Wie man sich erstaunliche Hochzeitsfotos und -videos tatsächlich leisten kann

Im Gegensatz zu Ihren Hochzeitsblumen oder Dessert-Aufstrichen haben Ihre Hochzeitsfotos eine ewige Lebensdauer, und Sie möchten offensichtlich, dass sie fantastisch sind. Die Einstellung eines professionellen Hochzeitsfotografen und Videofilmers ist wirklich die einzige Möglichkeit, um gestochen scharfe, qualitativ hochwertige Aufnahmen und ruckelige Clips zu erhalten, die jeden Moment Ihres Tages festhalten. Realistisch gesehen sollten Sie 10 bis 12 Prozent Ihres gesamten Hochzeitsbudgets für Fotos und Videos vorsehen. (Als Referenz betragen die nationalen Durchschnittskosten für einen Fotografen 2.679 USD und für ein Video 2.021 USD.)

Es ist vielleicht verlockend, einen Pro-Shooter zu überspringen oder einen Freund zu bitten, Fotos zu machen – aber vertrauen Sie uns, dass die Einstellung von Foto- und Video-Profis eine der größten und häufigsten Hochzeitsreuen für Paare ist, die dies nicht getan haben. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, ist es nicht die Lösung, wunderschöne Bilder zu verpassen. Befolgen Sie stattdessen diese geldbewussten Tricks, um Hochzeitsfotos zu sparen.

1. Finden Sie Pakete, die Sie an Ihr Budget anpassen können.

Erstellen Sie vor der Einstellung eines Fotografen und Videofilmers eine Liste mit dem gewünschten Stil und den gewünschten Arten von Fotos und Videos. Auf diese Weise gehen Sie in den Einstellungsprozess ein und wissen, wie Ihr Paket aussehen soll. Auf diese Weise können Sie nur genau das bezahlen, was Sie benötigen, unabhängig davon, ob es sich um eine bestimmte Anzahl von Stunden für die Berichterstattung, zusätzliche Sitzungen, mehrere Shooter oder den Zugriff auf digitale Fotodateien handelt. „Mit dem selbst erstellten Paketsystem können Kunden ihr Budget so effizient wie möglich nutzen“, sagt Jenna Henderson, Fotografin aus Nashville.

Unterschätzen Sie nicht den Wert Ihrer kürzlich verheirateten Freunde, sondern auch potenzielle Profis, die Sie interviewen, um Prioritäten zu setzen. Bitten Sie sie, Sie durch die Details der angebotenen Services zu führen, z. B. ob Sie all Ihre Must-Have-Aufnahmen mit der von ihnen angebotenen Mindestreichweite realistisch umsetzen können oder wie viele Assistenten für die Größe Ihres Gastes am sinnvollsten sind Liste.

2. Warten Sie, bis Sie Abzüge und Alben gekauft haben (oder fügen Sie eine in Ihr Paket ein).

Wenn ein Album noch nicht in Ihrem Fotopaket enthalten ist, machen Sie sich jetzt keine Gedanken darüber, ob Sie Geld für ein Album ausgeben müssen. Konzentrieren Sie sich darauf, einen Profi einzustellen, der großartige Aufnahmen macht. Stellen Sie es sich so vor: Ein wunderschönes Album ist das perfekte Geschenk, um sich zum ersten Jahrestag des Bestehens gegenseitig das Thema Papier näher zu bringen. Einige Fotografen, wie Cory Ryan von Cory Ryan Photography in Austin, Texas, werden bis zu einem Jahr nach Ihrer Hochzeit den Preis für ein Album in ihre Pakete aufnehmen.

Das Warten auf die Erstellung eines Albums bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihre Fotos ein Jahr lang nicht sehen können. Sie können Ihre Aufnahmen immer noch bewundern und vorführen, wenn sie einige Wochen nach unserer Hochzeit fertig sind. Sie erhalten mindestens einen Teil der digitalen Dateien, sobald sie bearbeitet wurden. Möglicherweise erhalten Sie auch Zugriff auf eine Online-Galerie. Gleiches gilt für die Videografie. Viele Videofilmer laden Ihre Highlight-Rolle auf eine Online-Plattform wie Vimeo hoch, damit Sie sie bei Wiederholungen und Postings in allen sozialen Medien ansehen können (keine Schande!).

3. Stellen Sie jemanden in Ihrer Nähe ein.

Der Preis für einen Profi steigt häufig, wenn Sie ihn für einen Job einstellen, zu dem er reisen muss. Denken Sie daran, dass sie nicht nur sich selbst dorthin bringen, sondern auch Pfund teures Equipment mit sich herumschleppen. Mit anderen Worten, wenn Sie aus New York kommen und in Kalifornien heiraten, lohnt es sich wahrscheinlich, kalifornische Foto- und Videoteams zu finden. Andere Option? Einige Veranstaltungsorte enthalten eine Fotografie / Videografie in ihrem Paket, sodass diese beiden Anbieter günstiger sind, als es der Fall wäre, wenn Sie sie außerhalb der Liste der bevorzugten Anbieter des Veranstaltungsortes einstellen.

4. Lassen Sie Ihre Zeremonie und Ihren Empfang am selben Ort abhalten.

Wenn Sie sich für "Ich mache" und eine Party entscheiden, kann sich dies möglicherweise auf Ihre Foto- und Videopreise auswirken. Wenn Sie die Zeremonie und den Empfang am selben Ort abhalten, haben Sie mehr Zeit für Porträts, Cocktailstunden und mehr, da Sie keine Zeit für Reisen zu mehreren Orten aufwenden müssen. Sie können auch auf andere Weise sparen, z. B. beim Transport, bei der Anmietung und bei den Veranstaltungsgebühren.

5. Schießen Sie nur die Zeremonie und die erste Hälfte des Empfangs.

Reduzieren Sie die Anzahl der Stunden, die Sie beide Profis benötigen. Lassen Sie sie die Zeremonie schießen und bleiben Sie dann für eine Cocktailstunde und die erste Hälfte Ihres Empfangs. Sie werden in der Lage sein, Ihren Eingang, Toast, Kuchenschneiden und ersten Tanz festzuhalten (planen Sie, dass diese Empfangsmomente früher in der Nacht stattfinden), und lassen Sie dann Ihre Gäste gegen Ende übernehmen. Wenn Sie es noch nicht getan haben, sehen Sie sich die Guest-App an, eine großartige Foto-App mit automatischer Freigabe, mit der Sie alle Fotos und Videos Ihrer Gäste sofort an einem Ort hochladen und zusammenfassen können (wie ein Hashtag, aber zehnmal besser). Übersetzung: Noch bevor die Nacht vorüber ist, haben Sie jede fantastische Tanzfläche immer zur Hand.

6. Überspringen Sie das Rohmaterial.

Einige Videofilmer senden Ihnen das Rohmaterial (unberührt, unbearbeitet) nach dem Filmen zur Vorschau, bevor sie mit der Bearbeitung beginnen, falls Sie auswählen möchten, welche Szenen Sie behalten oder schneiden möchten. Wenn Sie das Rohmaterial für die Nachwelt behalten möchten, bietet Ihr Videofilmer es möglicherweise als Teil Ihres Pakets an. Wenn es nicht in Ihrem Paket enthalten ist, lohnt es sich nicht, die zusätzliche Gebühr dafür zu zahlen, da Sie es wahrscheinlich nie sehen werden (wenn Sie nicht durch fünf Stunden unbearbeiteten Videos kommen, werden Ihre Freunde und Familie definitiv nicht dazu in der Lage sein zu). Halten Sie sich an eine Highlight-Rolle und ein typisches einstündiges Video.

7. Holen Sie sich eine Empfehlung von einem Fotografen, den Sie lieben.

Wenn Sie die Zahlen immer wieder verkürzt haben und den Fotografen oder Videofilmer, den Sie für Ihr Budget benötigen, immer noch nicht zum Arbeiten bringen können, geben Sie noch nicht auf. Möglicherweise können sie Ihnen auch auf andere Weise weiterhelfen, z. B. indem sie Sie an einen anderen Profi in Ihrem Budget mit einem ähnlichen Stil verweisen. "Ich schlage Ihnen gerne jemanden vor, der günstiger ist, wenn meine Pakete außerhalb der Reichweite eines Kunden liegen. In der Fotografie-Community verweisen wir ständig auf andere Menschen, die wir bewundern “, sagt Ryan. Sie nennen Ihnen möglicherweise einige Namen anderer Profis, mit denen sie bereits zusammengearbeitet haben (häufig als Associate oder Second Shooter bezeichnet), die weniger Gebühren erheben, weil sie (noch) nicht so bekannt sind. Bevor Sie Verträge unterzeichnen, treffen Sie sich zuerst persönlich mit alternativen Profis (und stellen Sie ihnen diese Fragen). Sie möchten sichergehen, dass Sie sich mit ihm oder ihr wohl fühlen, da dies Ihr Schatten am Hochzeitstag ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *